Eigenentwicklung

Von der Varial Software AG lizenzierte Zusatzmodule:

  • Betriebswirtschaftliches Reporting
  • Kostenrechnungs-Reporting
  • Anlagen-Reporting
  • Personalkosten-Reporting
  • Rechnungseingangsbuch
  • Kassenbuch
  • Anlageninventur mittels Barcode-Scanner

Momentan sind insgesamt ca. 2.000 Lizenzen der o.g. Zusatzmodule im Einsatz.

Standardlösung: ReportingPlus für Varial Guide

Datenbankbasiertes Reportingtool zur einfachen und schnellen Auswertung von Varial Guide Datenkbanken:

  • MS Excel kompatible Auswertungen mit durchgängiger Drilldown-Funktionalität
  • Stammdatenbrowser für Sachkonten, Debitoren und Kreditoren
  • Belegsuche
  • Offenen Posten Auswertung / Aging-Liste
  • Umsatzauswertung
  • Zahlverhalten
  • Kore-Fibu-Abgleich
  • KST-/KTR-Einzelnachweis
  • KST-/KTR-Reporting

Varial Finanzwesen

 

Varial Software – Finanz- und Personalwesen aus einer Hand


Dank seiner leistungsstarken und flexiblen Softwarelösungen, die sich seit über 20 Jahren erfolgreich am Markt durchgesetzt haben, zählt Varial international zu den führenden Marktprodukten im Finanz- und Personalwesen. Gesetzliche Änderungen und funktionelle Erweiterungen sind da nur ein Teil der täglichen Routinearbeiten der Entwicklungsabteilung. Dadurch steht dem Anwender eine breite Produktpalette zur Verfügung, die durch funktionale Tiefe in allen Applikationen überzeugt. Die einzelnen Module des Finanzwesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung- und Personalabrechnung) sind nahtlos miteinander verbunden. Workflows unterstützen hierbei die einzelnen Applikationen in ihrem Zusammenspiel.

Varial Finanzwesen


Die Finanzbuchführung bietet für sämtliche Geschäftsprozesse die passende Lösung. Alle Programmbereiche der Software sind mehrfirmenfähig (d.h. mandantenfähig). Der Großteil der Stammdaten kann firmenübergreifend angelegt und genutzt werden (inkl. Kontenplan), wodurch sich der Aufwand für die Datenpflege reduziert. Die firmenübergreifende Datenverwaltung gewährleistet auch bei größeren Installationen die Einheitlichkeit in der Verwendung. Die Firmen lassen sich beliebig zu Konzernstrukturen zusammenfassen.

Datenschutz


In der Finanzbuchführung hat der Datenschutz einen besonders hohen Stellenwert. Hier ist es möglich durch frei definierbare Benutzerrollen eine flexible und differenzierte Gestaltung der Benutzerberechtigungen vorzunehmen. Durch Vordefinierte Standardrollen (z. B. Debitoren- und Chefbuchhalter) erleichtert Varial die Einrichtung der Rollen für die Benutzer. Einem Anwender können mehrerer Rollen zugeordnet werden – dabei können die Berechtigungen eines Anwenders von Firma zu Firma variieren.

Benutzerdefinierte Menüs und Favoriten


Durch die Flexibilität des Navigationsmenüs ist es dem Anwender möglich, dass Menü individuell aufzubauen bzw. zu gestalten. Über das Favoritenmenü hat man die Möglichkeit einzelne Menüpunkte beliebig anzuordnen und zu gruppieren oder ganz auszublenden.


Analysecodes


Das Konzept der „freien Felder“ (Analysecodes) ermöglicht es, individuelle Texte und zusätzliche Informationen den Stamm- und Bewegungsdaten mitzugeben. Dadurch lässt sich die Software mit einem minimalen Aufwand optimal an die Bedürfnisse des Unternehmens anpassen. Alle Auswertungen können dann über diese Analysecodes gefiltert und analysiert werden.

Internetanbindung


Die Software ist komplett internet- und intranetfähig. Die Korrespondenz kann zeitgemäß und bequem via E-Mail (z. B. Mahnungen) erfolgen, Steuermeldungen können, je nach eingesetzter Landesversion, auf elektronischem Wege gesendet werden. Im Bereich des Forderungsmanagements können z. B. externe Stellen wie bspw. ausländische Vertreterbüros oder Inkasso-Unternehmen, in die Informationsversorgung eingebunden werden.

Leistungsumfang

  • Mandantenfähigkeit
  • Personenkontenanalyse zur detaillierten
  • Auswertung des Zahlverhaltens
  • Zahlungs Ein- und Ausgangsanalyse
  • Automatischer Zahlungsverkehr
  • Mehrstufiges Mahnwesen
  • Mehrwährungsfähigkeit
  • Filialabrechnung
  • Auslandszahlungsverkehr
  • Integrierte Kostenstellenauswertung
  • Automatische Zahlungseingangsbuchung
  • Betriebswirtschaftliches Reporting
  • Wechselbuchführung
  • Rechnungseingangsbuch
  • Umfangreiche Auswertungen
  • Bidirektionale Anbindung an 19
  • namhafte Archiv- oder DMSLösungen
  • Varial Personalwesen

    Varial Personalwirtschaft

    Das jedes Programm irgenwie eine Abrechnung erstellen kann ist klar, aber der Weg ist das Ziel. Mit der Varial Personalwirtschaft ist dieser Weg bisher einmalig. Die Personalwirtschaft hebt sich gegenüber herkömmlichen Systemen durch grundlegende Innovationen ab. Ein Novum ist die sofortige Berechnung nach Dateneingabe bzw. -änderung. So wird eine permanente Aktualität der Berechnungsergebnisse erreicht.Testabrechnungen und separate Abrechnungsläufe entfallen gänzlich. Vorarbeiten für die Abrechnung gehören der Vergangenheit an. So kann die Arbeitsbelastung vor der Abrechnung minimiert und gleichmäßig auf den gesamten Monat verteilt werden. Dabei liefert Ihnen das System nicht nur die aktuellen, sondern auch zukünftige Berechnungsergebnisse. Die Berechnung Ihrer Mitarbeiter stehen Ihnen somit nicht nur für die Vergangenheit und Gegenwart, sondern auch für zukünftige Monate in Auswertungen und als Auskunft jederzeit zur Verfügung.

    Globale Daten

    Die wichtigsten Daten der Personalabrechnung liefert Ihnen das Programm mit. Alle Krankenkassen, Berufsgenossenschaften, Postleitzahlen und Banken stehen Ihnen unmittelbar zur Verfügung und können durch den Varial eService immer aktualisiert werden. Darüber hinaus erhalten Sie die Informationen über Arbeitsämter, Gemeinden, Finanzämter und alle in Deutschland gültigen BA-Tätigkeitsschlüssel.

    Beliebige Sicht auf die Daten

    Sämtliche Daten im System werden komplett historisiert und sind so im Ursprungszustand jederzeit verfügbar. Damit sind Sie in der Lage, jederzeit die gewünschten Auswertungen oder Liste in Ihrem ursprünglichen Zustand wieder zu reproduzieren. Auswertungen werden nur dann gedruckt, wenn sie benötigt werden. Keine unnötige Papierablage der Dokumente, da alles im System wieder zu erzeugen ist.

    Workflows

    Bei Eintritten von Mitarbeitern unterstützt Sie das System durch einen Workflow, der Sie automatisch durch alle notwendigen Erfassungsdialoge und Felder führt. Selbstverständlich können Sie sich auch Ihren eigenen Workflow für die Neuanlage spezieller Mitarbeitergruppen anlegen. Eine integrierte Plausibilitätsprüfung kontrolliert Ihre Eingaben sofort auf Richtigkeit. Eine aufwändige Nachbearbeitung von Daten entfällt dadurch.

    Leistungsumfang

    • Einhaltung steuerrechtlicher, sozialversicherungsrechtlicherund arbeits-/tarifvertraglicher Vorschriften
    • Branchenspezifische Abrechnungsmodalitäten
    • Bescheinigungswesen
    • Ad-hoc-Abrechnungen / Ereignisgesteuerte
    • Gehaltsabrechnung
    • Umfangreiche Auswertungen, untergliedert in Beitragslisten, Arbeitnehmer- bzw. Kostenauswertungen und jährliche Auswertungen
    • Gehaltshistorie
    • Übersichten von Ausbildungs- und Qualifikationsmaßnahmen
    • Personalakte: Speicherung von Mitarbeiterbezogenen Dokumenten
    • Sachmittelverwaltung
    • Neuberechnung der Gehälter für die Vergangenheit; Gegenwart und Zukunft

    Das Personalmanagement perbit.insight

    Individuelle Anpassungsfähigkeit, hohe Benutzerfreundlichkeit und tiefe Funktionalität – dafür stehen die Personalmanagement-Systeme von perbit. Durch innovative Web-Technologie und wegweisende Bedienmöglichkeiten unterstützt die aktuelle Systemgeneration perbit.insight den Paradigmenwechsel einer zunehmend vernetzten Personalarbeit.

    Das Lösungsangebot von perbit.insight deckt alle Anforderungen administrativen, qualitativen und strategischen Personalmanagements ab. Sämtliche personalrelevanten Informationen und Anwendungen sind zentral in einem intuitiv bedienbaren HR Solution Center zusammengeführt. Ob Personalreferent, -entwickler oder -sachbearbeiter, Geschäftsleitung oder Führungskraft – dynamisch passt sich die Software den Aufgaben und Bedürfnissen des Nutzers an und eröffnet ihm tiefe themenübergreifende Einsichten.

    Im Fokus: Prozesseffizienz, Transparenz und Usability

    Rollenbasiert und aufgabenorientiert können die verschiedenen Anwendergruppen im Unternehmen in die personalwirtschaftlichen Geschäftsprozesse eingebunden werden. HR-Self-Services für Management und Mitarbeiter erweitern den Nutzerkreis auf die internen Kunden der Personalabteilung. Anwendungs- und systemübergreifende Prozessautomatisierungen tragen maßgeblich zu einer gesteigerten Wertschöpfung und Dienstleistungsqualität bei.

    Mit selbsterklärenden Menüstrukturen, komfortablen Such- und Abfragefunktionen, interaktiven Formularansichten per Multi-Sight und einer intelligenten Prozesssteuerung erschließt perbit.insight eine neue Dimension an Effizienz, Transparenz und Usability. So einfach kann softwaregestütztes Personalmanagement sein!

    Leistungsumfang

    • Mitarbeitermanagement
    • Abwesenheitsmanager
    • Online-Stellenmarkt
    • Stellenmanagement
    • Personalkostenmanager
    • Azubi-Management
    • Seminarmanagement
    • Kompetenzmanager
    • Elektronische Personalakte
    • Bewerbermanagement
    • Prozessmanager